Seniorenresidenz Wallberg

Die Seniorenresidenz Wallberg versorgt nicht nur Ihre hauseigenen Bewohner, sondern beliefert auch Senioren im Tegernseer Tal in Zusammenarbeit mit dem Ambulanten Pflegedienst Tegernseer Tal mit warmen Essen.

Unsere Küche achtet sehr darauf das hauptsächlich frische Produkte verwendet werden und greift so gut wie kaum auf Tiefkühlprodukte bzw. auf Fertigprodukte zurück.

Dies hat auch damit zu tun, da die Seniorenresidenz Wallberg besonders viel Wert darauf legt jungen Menschen einen Ausbildungsplatz anzubieten. Um den Ziel besonders Nahe zukommen eine fachlich fundierte Ausbildung anbieten zu können, ist es umbedingt erforderlich aus unserer Sicht den heutigen Ausubildenden den Herstellungsprozess vorführen zu können.

Mittlerweile beliefert die Seniorenresidenz Wallberg auch Kinderhorte, Kindergärten, Spielgruppen und Schulen mit warmen Essen. Diese ermöglichte uns einen weiteren Ausbau unserer Lehrstellen und schafft auch für die Jugendlichen in unserem Landkreis gesicherte Ausbildungsplätze.

Pro Ausbildungsjahr werden in unsere Küche ca. 2 Auszubildene als Koch/Köchin oder als Beikoch/Beiköchin ausgebildet. Aufgrund des Erfolges und dem guten Resümee den wir mit unserer Speisenversorgung in den Schulen, Kinderstätte und auch bei ambulanten Senioren haben, können wir für das kommende Jahr die Lehrstellen weiter ausbauen. So werden aller voraussicht nach in den kommenden Jahren bis zu 3 Auszubildende pro Ausbildungsjahr in der Seniorenresidenz Wallberg ausgebildet werden.

Somit leistet die Seniorenresidenz Wallberg einen wichtige Aufgabe in der Förderung unserer Jugendlichen und stärkt und fördert auch somit die einheimische Region.